Wir freuen uns, seit Januar einer von vier Projektpartnern in dem durch Erasmus+ geförderten Projekt SciCultureD zu sein!

Das Projekt bietet ein innovatives 5-tägiges Programm an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Entrepreneurship an – „transdisciplinary collaboration towards a more innovative and equitable society, and sustainable environment”. 

Zielgruppe des Projekts sind junge Wissenschaftler*innen, aber auch Künstler*innen, Kreative, Lehrer*innen, Menschen aus dem Bildungsbereich oder der Start-up Szene. Inhaltliche Schwerpunkte sind der European Green Deal und die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.

Eines der drei 5-tägigen Intensivkurses, die innerhalb des Projekts SciCultureD entwickelt werden, wird im April 2023 in Bochum stattfinden, die anderen beiden in Athen, Griechenland (2022) und Malta (2024). 

Neben der Organisation des 5-tägigen Intensivkurses in Bochum sowie zwei weiteren Veranstaltungen in Bochum und dem Ruhrgebiet, ist city2science ist im Rahmen des Projekts dafür zuständig, die transdisziplinären und innovativen Ansätze des SciCultureD-Projekts strategisch in der Hochschulbildung zu verankern.