Nachwuchswissenschaftler*innen erarbeiten Strategien für Wissenstransfer

„Forschungswissen in die Welt bringen“ – unter diesem Motto führte city2science im Mai und Juni 2021 eine dreiteilige Workshopreihe im Auftrag der RUB Research School und der World Factory durch. Im Fokus standen die Themen Forschungstransfer und Zusammenarbeit mit außeruniversitären Partnern. Nachwuchswissenschaftler*innen aller Disziplinen entwickelten eigene Ideen und Strategien, um ihre Forschung gemeinsam mit Dritten zu gestalten.

Ist meine Forschung für andere interessant? Können Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik oder Wirtschaft sie nutzen? Wie kann ich diesen Akteuren meine Forschung vermitteln und mit ihnen gemeinsam neue Ideen entwickeln?

Neben thematischen Inputs und Diskussionen zu den Themen Wissenstransfer, Wissenschaftskommunikation und Public Engagement standen praktische Übungen zum Kompetenzerwerb im Fokus, z.B. zu individuellen Kommunikationsstrategien und Stakeholder-Analysen. Außerdem entwickelten die Teilnehmer*innen konkrete Formate, um mit gesellschaftlichen Akteuren zusammen zu arbeiten.