Project Description

Seit Januar 2022 ist city2science einer von vier Projektpartnern in dem durch Erasmus+ geförderten Projekt SciCultureD. Weitere Partner sind die Universität Malta, die Western Norway University of Applied Sciences und die griechische NGO Science View.

Das Projekt bietet ein innovatives 5-tägiges Programm an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Entrepreneurship an – „transdisciplinary collaboration towards a more innovative and equitable society, and sustainable environment”. 

Zielgruppe des Projekts sind junge Wissenschaftler*innen, aber auch Künstler*innen, Kreative, Lehrer*innen, Menschen aus dem Bildungsbereich oder der Start-up Szene. Inhaltliche Schwerpunkte sind der European Green Deal und die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.

Eines der drei 5-tägigen Intensivkurses, die innerhalb des Projekts SciCultureD entwickelt werden, wird im April 2023 in Bochum stattfinden, die anderen beiden in Athen, Griechenland (2022) und Malta (2024). 

Neben der Organisation des 5-tägigen Intensivkurses in Bochum sowie zwei weiteren Veranstaltungen in Bochum und dem Ruhrgebiet, ist city2science ist im Rahmen des Projekts dafür zuständig, die transdisziplinären und innovativen Ansätze des SciCultureD-Projekts strategisch in der Hochschulbildung zu verankern.

In diesem Zusammenhang verknüpfen wir unsere Tätigkeiten innerhalb dieses Förderprojekts mit den Entwicklungen der Hochschulstadt Bochum in Form der strategischen Neuausrichtung des UniverCity Bochum Netzwerks.