Straßen und Plätze, Museen und Theater, Labore und Hörsäle: city2science erschließt neue Begegnungsorte und spannenden Erlebniswelten zwischen City und Campus.

Science Festival oder Maker Faires, SchülerInnenparlamente oder Nächte der Wissenschaft – city2science begleitet die Konzeption und Umsetzung innovativer Formate der Wissenschaftskommunikation. Dabei geht es nicht um reines „Edutainment“, sondern um nachhaltige Bildungserlebnisse für kreative Köpfe aller Alters- und Bildungsstufen. Interaktive, dialog- und erlebnisorientierte Veranstaltungen stärken bestehende Allianzen zwischen Akteuren aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Stadtgesellschaft und schärfen das besondere Profil des Standortes regional und überregional.

Die Beratung stützt sich auf langjährige Erfahrung in der kooperativen Konzeption und Durchführung von innovativen Veranstaltungen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Stadtgesellschaft. Impulse aus der strategischen Arbeit in Europäischen Netzwerken fließen in die Beratung ein. Zusätzlich zur Konzeption neuer Veranstaltungsformate leistet city2science professionelle Unterstützung in der Umsetzung.

Unser Angebot

Konzeption

  • Analyse des individuellen Profils der Veranstalterin oder des Veranstalters
  • Strategische Einbettung der geplanten Veranstaltung an die individuellen Gegebenheiten des Standortes
  • Analyse aktueller Trend der Wissenschaftskommunikation im Hinblick auf die geplante Veranstaltung
  • Zielgruppenanalyse für die geplante Veranstaltung
  • Ausarbeitung innovativer und individuell auf die Veranstaltung angepasste Formate der Wissenschaftskommunikation
  • Budgetplanung
  • Projektplanung und -struktur
  • Fördermöglichkeiten, Sponsoring-Konzepte
  • Vorschläge für eine zielgruppengerechte Marketing- und Kommunikationsstrategie

Professionelle Unterstützung in der Umsetzung

  • Interne Kommunikation mit allen Projektbeteiligten
  • Teilnehmermanagement (von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Makern, Schülerinnen und Schülern, je nach Veranstaltungsart)
  • Referenten- und Referentinnenansprache
  • Ansprache und Management von Künstlerinnen und Künstlern
  • Verhandlungen mit Spielorten
  • Recherche von Angeboten, Beauftragung von Kooperationspartnerinnen und -partnern (z.B. Moderation, Catering, Technik Security, etc.)
  • Budgetplanung
  • Projektplanung
  • Moderation von Arbeitstreffen und Informationsveranstaltungen zur Vorbereitung der Veranstaltung
  • Trainingsworkshops für Wissenschaftlerinnen und WIssenschaftler
  • Entwicklung einer Content-Strategie für die Online-Kommunikation (Webauftritt und Social Media)
  • Umsetzung der Content Strategie für Online-Kommunikation
  • Unterstützung in Marketingaktivitäten
  • Programmheftredaktion
  • Umsetzung der Veranstaltung vor Ort
  • Nachbereitung der Veranstaltung mit allen beteiligten Partnerinnen und Partnern

Planen Sie ein Science Festival oder eine andere Veranstaltung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Zivilgesellschaft? Auf Anfrage erstellen wir gerne individuelle Angebote.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Projekte

MAKE OWL – Mach Dein Ding!

,

Nach dem großen Erfolg der Premiere der Maker Faire OWL im Juni 2019 setzen wir das Festival am 20.-21. Juni 2020 mit leicht verändertem Erscheinungsbild und neuem Namen fort: MAKE OWL – Mach Dein Ding! […]

Make OWL

,

Zwischen Februar 2019 und Februar 2020 koordinieren wir das Projekt „Make OWL“. Über das durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) geförderte Projekt soll der Aufbau einer aktiven Maker-Kultur in der Region Ostwestfalen-Lippe angestoßen werden. […]

Maker Faire OWL

, ,

Wir veranstalten die erste Maker Faire OWL! 2014 brachte city2science mit einer Mini Maker Faire im Dortmunder U das international etablierte Kreativfestival erstmals nach NRW. Im Auftrag der DASA Arbeitswelt Ausstellung unterstütze unser Büro […]